| 21:14 Uhr

Polizei
Neun Verletzte nach Unfall auf B 49 bei Wittlich

FOTO: Klaus Kimmling / TV
Wittlich. Am Samstag ist es gegen 15.55 Uhr auf der B 49 bei Wittlich (Kreis Bernkastel-Wittlich) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer und acht weitere leicht verletzt worden sind. Von Sharon Kohr

() Auf der B 49 bei Wittlich sind am Samstag gegen 15.55 Uhr neun Menschen bei einem Unfall verletzt worden, einer von ihnen schwer und acht weitere leicht. Wie die Polizei mitteilt, habe eine Autofahrerin laut Angaben der nachfolgenden Autofahrerin beim Abbiegen auf ein Tankstellengelände stark abgebremst und zu spät den Blinker eingeschaltet.

 Von den drei weiteren folgenden Fahrzeugen konnte lediglich der Fahrer des ersten Wagens durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Der Fahrer des zweiten Autos erkannte die Situation nicht rechtzeitig und verhinderte einen Zusammenstoß nur durch Ausweichen. Dadurch geriet sein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen.  Das dritte folgende Fahrzeug fuhr schließlich auf den Wagen auf, der zuvor noch rechtzeitig abbremsen konnte.

Bei dem Unfall sind insgesamt acht Menschen leicht und einerschwer verletzt worden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei  auf etwa 13 000 Euro. Neben der Polizei Wittlich waren sechs Rettungswagen, ein Notarztwagen und der Organisationsleiter des Katastrophenschutzes des Landkreises Bernkastel-Wittlich mit zwei Mitarbeitern im Einsatz.

Zeugen des Unfall werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Wittlich, Telefon 06571/926-0,  in Verbindung zu setzen.