1. Blaulicht

Niedermennig: Autounfall mit zwei Verletzten

Unfall : Zwei Verletzte nach Kollision von zwei Autos bei Niedermennig

Zwischen Konz und Niedermennig sind am Freitagnachmittag auf der L 138 zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Autofahrerinnen teils schwer verletzt.

Nach Angaben der Konzer Feuerwehr kollidierten gegen 14.20 Uhr auf der L 138 in der Nähe der Abfahrt Kommlingen zwei Fahrzeuge. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war eine 64-Jährige aus Konz mit ihrem Wagen aus Niedermennig kommend in Fahrtrichtung Konz unterwegs. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anschließend stieß ihr Fahrzeug mit dem entgegenkommenden Auto einer 35-jährigen Frau aus Konz zusammen. Ein Unfallopfer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste zunächst mit schwerem Rettungsgerät aus dem Auto befreit werden. Die beiden Autofahrerinnen wurden bei dem Unfall teils schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Sachschaden wird auf ca. 22.000 Euro beziffert.

Die Feuerwehr sicherte zusätzlich die beiden Autos und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Straße musste für den Verkehr voll gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Stadt Konz und Konz-Niedermennig, das DRK, der Rettungshubschrauber der Luxembourg Air Rescue (LAR) und die Polizei.