In der Eifel Auto fängt plötzlich Feuer – Kinder im Fahrzeug

Niederstedem · In Niederstedem hat am Mittwoch ein Auto gebrannt. Weil die Fahrerin schnell reagierte, konnte Schlimmeres verhindert werden.

 Die Feuerwehr musste am Mittwoch, 19. Juni, ein Auto in Niederstedem löschen (Symbolbild).

Die Feuerwehr musste am Mittwoch, 19. Juni, ein Auto in Niederstedem löschen (Symbolbild).

Foto: dpa/Marijan Murat

Am Mittwoch, 19. Juni, wurde der Polizei Bitburg gegen 9 Uhr ein brennendes Auto in Niederstedem gemeldet. Vor Ort löschte die Feuerwehr den Vollbrand. Ersten Ermittlungen zufolge wurde das Feuer vermutlich durch einen Defekt im Motorraum ausgelöst.

Da die Autofahrerin den Brand frühzeitig bemerkte, konnte sie sich und die im Fahrzeug befindlichen Kinder rechtzeitig in Sicherheit bringen.