1. Blaulicht

Ofen und Klimaanlage brennen: Trierer Feuerwehr rückt zwei mal aus

Feuerwehr : Ofen und Klimaanlage brennen: Trierer Feuerwehr rückt zwei mal aus

Weil der Motor der Klimaanlage eines Restaurants gebrannt hat, musste die Feuerwehr Trier am Donnerstag ausrücken. Kurz zuvor mussten die Kollegen bereits einen anderen Brand löschen.

Weil der Motor der Klimaanlage eines Restaurants gebrannt hat, musste die Feuerwehr Trier am Donnerstag gegen 13.30 Uhr ausrücken. Insgesamt 25 Rettungskräfte der Berufsfeuerwehr und der zusätzlich alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Olewig waren im Einsatz.

Als sie ankamen, hatte der Besitzer den Brand allerdings bereits selbst gelöscht. Das berichtete der Einsatzleiter. Nach der Beseitigung des Rauchs konnte das Restaurant seinen Betrieb wieder aufnehmen. Über die Höhe des Sachschadens gibt es noch keine Angaben.

Kurz zuvor mussten die Kollegen bereits zu einem anderen Brand in Trier ausrücken. Um 12.04 Uhr bekamen sie die Nachricht, dass der Ofen in einem Haus in der Pluwiger Straße brenne. 25 Einsatzkräfte fuhren zum Einsatzort.

Der Brand war schnell gelöscht, der Einsatz nach einer halben Stunde beendet. An diesem Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr Wache 1 und Wache 2 und die freiwillige Feuerwehr Kürenz beteiligt.

Weitere aktuelle Meldungen von Unfällen und Rettungseinsätzen: www.volksfreund.de/blaulicht