1. Blaulicht

Osann-Monzel: Unfall auf L47 - Fahrer unter Alkoholeinwirkung

Blaulicht : Mit 1,4 Promille: Autofahrer überschlägt sich an der Mosel

Mit einem Alkoholpegel von 1,4 Promille hat sich ein 27-Jähriger bei Osann-Monzel überschlagen. Sein Auto erlitt einen Totalschaden, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Ein 27-Jähriger hat sich am frühen Freitagmorgen bei Osann-Monzel mit seinem Fahrzeug überschlagen. Nach dem Unfall wurde festgestellt, dass der Mann 1,4 Promille hatte. Das teilt die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 3:05 Uhr in der Nacht. Der 27-Jährige fuhr mit seinem Ford Focus, in dem er alleine saß, von Wittlich in Richtung Bernkastel-Kues.

Auf der L47 kam der Fahrer in einer langgezogenen Linkskurve zwischen Osann-Monzel und Maring-Noviand nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und wurde total beschädigt. Der Schaden liegt laut Angaben der Polizei bei etwa 10.000 Euro. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.

Unfall auf der L47 bei Osann-Monzel: Fahrer war betrunken

Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer eine Alkoholeinwirkung festgestellt, ein Atemalkoholtest ergab 1,4 Promille. Der Fahrer wurde schwer – aber nicht lebensbedrohlich – verletzt und wurde mit dem DRK in ein Krankenhaus gebracht sowie stationär aufgenommen. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Im Einsatz war das DRK, die Feuerwehr Osann-Monzel sowie die Polizei Wittlich mit zwei Streifenwagenbesatzungen. Der Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und zu deren Betriebsgelände abgeschleppt.

(ct)