1. Blaulicht

Passant schlägt in Trier Einbrecher in die Flucht

Kriminalität : Passant schlägt in Trier Einbrecher in die Flucht

Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen war ein Restaurant in der Trierer Matthiasstraße das Ziel von Einbrechern. In diesem Fall aber ohne Erfolg. Ein Passant schlug den Täter in die Flucht.

Ein Passant in der Trierer Matthiasstraße hat am Mittwoch gegen 5.30 Uhr einen Mann bemerkt, der sich an der Hintertür eines Restaurants zu schaffen machte. Als der Zeuge auf sich aufmerksam machte, flüchtete der Einbrecher mit einem Fahrrad in Richtung Maternusstraße. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Täter zuvor eine Mauer überwunden, um zur Hintertür zu gelangen. Das Restaurant war in den letzten dreieinhalb Wochen bereits zum dritten Mal Ziel von Einbrechern.

Nach Aussage des Zeugen war der Täter mit einem hellen, möglicherweise weißem Fahrrad unterwegs und trug eine grüne Maske und einen schwarzen Kapuzenpulli.

Die Kriminalpolizei Trier bittet um Hinweise unter Telefon 0651/9779-2257 oder -2290.

((red))