1. Blaulicht

Polizei ermittelt Gin-Diebe – Täter sind keine Unbekannten in Konz und Saarburg

Geschnappt : Polizei ermittelt Gin-Diebe – Täter sind keine Unbekannten in Konz und Saarburg

Ein Pärchen soll laut Polizei am Dienstagabend, 13. Juli, in einem Konzer Einkaufsmarkt insgesamt 39 Flaschen Gin in einem Einkaufswert von 1276,55 Euro gestohlen haben. Jetzt wurden die beiden geschnappt – sie sind bereits polizeibekannt.

Bei den Ermittlungen im Nachgang konnten die mutmaßlichen Tatverdächtigen von Polizeibeamten identifiziert werden. Für die Ermittler waren die Personen keine Unbekannten: Sie waren von vorherigen Einsätzen im Zusammenhang mit Drogenkonsum und dem Auffinden benutzter Einwegspritzen in Konz bekannt.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich laut Polizei um eine 19-jährige Frau und einen 23-jährigen Mann aus Trier, welche bereits in den vergangenen Tagen durch die Dienststelle in Konz überprüft wurden. Am Abend des 15. Juli wurden die beiden von der Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes in Trier Nord dabei beobachtet, wie sie sich sie Taschen mit hochpreisigen Spirituosen füllten. Die beiden waren ihr aufgefallen, weil sie dort bereits eine Woche zuvor Alkohol im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen hatten.

Eine Streife der Polizei Trier konnte die Ladendiebe noch im Einkaufsmarkt stellen und festnehmen. Den Großteil des hochpreisigen Diebesgutes hätten die Tatverdächtigen vermutlich zur Finanzierung ihrer Abhängigkeit von harten, illegalen Drogen weiterverkauft. Beide wurden bereits am 16. Juli, auf Grund eines bestehenden Haftbefehls wegen ähnlich schwerer Delikte, dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der die Fortführung der Haft angeordnet hat.