| 13:14 Uhr

Blaulicht
Tödlicher Unfall: Polizei ermittelt gegen LKW-Fahrer

FOTO: TV / Klaus Kimmling
Nittel/Trier. Zwei Wochen nach dem Tod einer 91-jährigen Frau in Nittel ermittelt die Polizei gegen den Fahrer eines Lastwagens. Von Christian Kremer
Christian Kremer

Ich kümmere mich beim Trierischen Volksfreund seit 2010 um die Konzer Ausgabe. Vorher habe ich ein Volontariat in der Redaktion absolviert und in Trier Germanistik, Politik- und Medienwissenschaft studiert. Mir ist es besonders wichtig, im Dialog mit den Lesern zu sein. Wer Anregungen hat, kann sich jederzeit an mich wenden. Erreichbar bin ich per E-Mail an c.kremer@volksfreund.de

Der 45-jährige Saarländer soll laut den Ermittlern am 28. September in Nittel beim Rangieren mit einem gemieteten 7,5-Tonner einen schweren Unfall verursacht haben. Dabei hat sich die Seniorin durch einen Sturz sehr schwer verletzt. Später ist sie in einem Krankenhaus in Trier gestorben (der TV berichtete).

Auf TV-Anfrage erklärt Uwe Konz, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Trier: „Aufgrund der Ermittlungen vor Ort und der Zeugenaufrufe in den Medien konnten Zeugen gewonnen werden.“ Die Staatsanwaltschaft Trier habe zur Feststellung der Todesursache sowohl eine Obduktion der 91-Jährigen veranlasst als auch ein Verkehrsgutachten zur Ermittlung des Unfallhergangs in Auftrag gegeben. Gegen den Saarländer werde als Unfallverursacher ermittelt. „Detaillierte Ergebnisse stehen noch aus“, sagt Konz. „Weitere Details kann ich aufgrund der noch laufenden Ermittlungen nicht mitteilen.“

Hinweise an die Polizei Saarburg, 06581/91550.