Polizei erwischt zwei 17-Jährige in Osann-Monzel bei Drogenkonsum

Einsätze an Karneval : Polizei erwischt zwei 17-Jährige in Osann-Monzel bei Drogenkonsum

Nach dem Umzug in Osann-Monzel musste die Polizei während der Feier in der Oestelbachhalle mehrmals eingreifen. Unter anderem erwischte sie zwei 17-Jährige beim Konsum von Amphetamin.

Während des Umzugs in Osann-Monzel kam es laut Polizei in der Bernkasteler Straße zu einer Körperverletzung und Beleidigung von zwei Anwohnern durch einen Umzugsbesucher. Ab 22 Uhr musste die Polizei mehrmals in der Oestelbachhalle tätig werden.

Während Ermittlungen zu einer Sachbeschädigung an einer rückwärtigen Fensterscheibe der Oestelbachhalle erwischten die Polizeibeamten zwei 17-jährige Jugendliche beim Konsum von Amphetamin, bei ihnen wurde außerdem Haschisch aufgefunden. Beide Jugendliche wurden zur Dienststelle verbracht und von Erziehungsberechtigten abgeholt. Während den vorherigen Ermittlungen störte eine alkoholisierte 18-Jährige die polizeilichen Maßnahmen, so dass ihr zunächst ein Platzverweis ausgesprochen werden musste. Unmittelbar danach kam die 18-Jährige trotz des Verweises wieder zurück und beleidigte die Beamten.

Im Veranstaltungsbereich an der Oestelbachhalle kam es zu insgesamt drei Körperverletzungsdelikten. Das DRK verzeichnete in Osann-Monzel drei Einsätze, die polizeilich unrelevant waren.

Mehr von Volksfreund