1. Blaulicht

Gerolstein: Blutender Mann steht vor der Tür und weiß nicht, was passiert ist

Blaulicht : Rätselhafter Vorfall in Gerolstein: Blutender Mann kann nicht sagen, was passiert ist

Ein Mann klingelte am Montagabend bei einer Anwohnerin in Gerolstein. Er hatte starke Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

(red) Ein schwer verletzter Mann führte in Gerolstein am Montagabend zu einem Einsatz des Rettungsdienstes. Laut Polizeidirektion Wittlich hat der 49-Jährige gegen 21 Uhr bei der Bewohnerin einer Gerolsteiner Wohnanlage geklingelt.

Der Mann hatte demnach stark blutende Kopfverletzungen und bat die Bewohnerin um Hilfe. Die Frau hat den man versorgt und den Notruf alarmiert. Die eingetroffenen Mitarbeiter des Rettungsdienstes übernahmen dann die Versorgung des Verletzten und brachten diesen in ein Krankenhaus.

Wieso war der Mann verletzt?

Die Hintergründe zu den Verletzungen der Person sind bislang ungeklärt. Der Mann selbst konnte gegenüber der Polizei nicht angeben, wie die erheblichen Blessuren entstanden sind. Nach aktuellem Ermittlungsstand erfolgten die Verletzungen der Person in Gerolstein auf dem Weg zwischen der Wohnanlage Am Rasbach und des Kyllradweges im Bereich der sogenannten Roten Brücke.

Die Polizei bittet Zeugen, die zu dem beschriebenen Sachverhalt Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 06591-95260 zu melden.