1. Blaulicht

Polizei kontrolliert Tuningszene in Bitburg:

Polizei : Polizei legt getuntes Auto in Bitburg still

  Bei einer Kontrolle der Autotuning-Szene am Wochenende in Bitburg hat die Polizei zahlreiche Verstöße festgestellt. In sechs Fällen war die Betriebserlaubnis der Autos erloschen. Die Polizei untersagte den  Fahrern die Weiterfahrt und leitete Bußgeldverfahren ein.

In einem Fall stellten die Beamten ein manipuliertes Fahrwerk fest, stuften den Wagen als absolut verkehrsunsicher ein und legten ihn noch vor Ort still. Auch dieser Fahrer muss mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Alle Halter müssen ihre Boliden nun zurückbauen und anschließend beim TÜV vorführen, um wieder am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen.

In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion  Bitburg darauf hin, dass weiterhin konsequent gegen illegales Tuning vorgegangen werde.