1. Blaulicht

Polizei-Razzia wegen gefälschter Impfausweise in RLP

Blaulicht : Polizei-Razzia wegen gefälschter Impfausweise im Hunsrück und Saarland

Die Polizei hat im Kreis Birkenfeld und im angrenzenden saarländischem Grenzgebiet 17 Wohnungen durchsucht. Grund für die Razzia waren gefälschte Impfausweise.

Mit einer Razzia ist die Polizei am Mittwochmorgen im Grenzgebiet von Rheinland-Pfalz und dem Saarland gegen mutmaßliche Impfpass-Fälscher vorgegangen. Etwa 50 Ermittler durchsuchten dabei 17 Wohnungen im Kreis Birkenfeld und im angrenzenden Nachbarbundesland, wie die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach und die Polizei in Idar-Oberstein am Mittwoch mitteilten.

Dabei seien unter anderem zahlreiche Impfausweise und digitale Impfzertifikate sichergestellt worden, deren Echtheit nun überprüft werde. Es wird wegen Urkundenfälschung ermittelt.

Die Staatsanwaltschaft Bad-Kreuznach betonte in ihrer Mitteilung, dass es sich bei der Herstellung von falschen Impfausweisen um eine Urkundenfälschung handelt. Verstöße oder Verdachtsmomente werden auch in Hinblick auf die momentane pandemische Lage „mit aller Deutlichkeit“ verfolgt und geahndet, führen die Ermittler weiter aus. (dpa/red)