1. Blaulicht

Polizei stoppt 21-jährigen Raser auf der B 50 bei Bitburg

Illegales Rennen bei Bitburg : Polizei stoppt 21-jährigen Raser auf der B 50

Ganz schön flott unterwegs war ein 21-jähriger Autofahrer, den die Polizei bei Bitburg stoppte. Bei der Durchsuchung seines Wagens fanden sie dann noch etwas Überraschendes.

Die Polizei hat in den frühen Morgenstunden des Samstag, 19. September, einen 21-jährigen Fahrer gestoppt, der sich ein illegales Autorennen auf der B 50 bei Bitburg leistete. Die festgestellten Höchstgeschwindigkeiten, so die Polizei, hätten „ganz erheblich über dem erlaubten Limit“ gelegen.

Aber: Er war nicht schnell genug für die Polizei. Denn es gelang den Beamten, den  Mann einzuholen und zu stoppen.

Nun musste der Fahrer eine Verkehrskontrolle über sich ergehen lassen, die nicht für ihn, aber für die Beamten erfolgreich verlief. Sie fanden im Auto ein verbotenes Einhandmesser und stellten es sicher.

Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Führerscheinstelle über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.