1. Blaulicht

Polizei stoppt mehrere Fahrer in der Vulkaneifel

Verstärkte Kontrollen in der Nacht : Drogen, Alkohol – Polizei stoppt Fahrer

 (red) Zahlreiche Ordnungswidrigkeiten und Straftaten hat die Polizei Daun bei Kontrollen in den Nächten auf Donnerstag und Freitag, 30. und 31. Juli, in Gerolstein und Hillesheim festgestellt.

Die Beamten waren jeweils zwischen 18 und 1.30 Uhr mit stationären und mobilen Verkehrskontrollen unterwegs. Unter anderem hatten sich mehrere Fahrer nicht angeschnallt, die Ladung war nicht ordnungsgemäß gesichert oder Fahrzeuge nicht richtig beleuchtet.

Hier einige Beispiele: Der 40-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades war in der Sarresdorfer Straße in Gerolstein ohne gültigen Führerschein unterwegs. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm verboten.

Ein 36-jähriger Autofahrer war angetrunken unterwegs. Da der Wert des Alkoholtests unter 0,5 Promille lag, wurde ihm lediglich die Weiterfahrt bis zur Ausnüchterung verboten.

Im Hillesheimer Industriegebiet  kontrollierte die Polizei einen 39-jährigen Autofahrer, der unter Drogen fuhr. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr nach Einnahme von illegalen Betäubungsmitteln eingeleitet. Auch er musste sein Auto stehen lassen.  Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.