1. Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht bei Zemmer-Rodt

Unfallflucht bei Zemmer-Rodt : Überholmanöver missglückt – Polizei sucht Zeugen

 Der Fahrer eines silbergrauen Mondeos hat laut Polizei am Freitag gegen 10.35 Uhr bei einem Überholmanöver auf dem Steigungsstück der L 46 kurz nach der Abzweigung Zemmer-Rodt ein anderes Auto touchiert.

Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei setzte der Fahrer eines Daimler-Benz zum Überholen eines vor ihm fahrenden LKW an, als sich plötzlich der silbergraue Mondeo schnell von hinten näherte, in der Absicht beide vorausfahrenden Fahrzeuge zu überholen. Aufgrund von Gegenverkehr habe er den Überholvorgang jedoch abbrechen müssen. Beim Wiedereinscheren nach rechts habe der Mondeo den dann wieder vorausfahrenden Daimler-Benz hinten links touchiert.

Trotz dieser Berührung setzte der Fahrer laut Polizei seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Unfallflüchtige soll Mitte 40 Jahre alt sein und eine Brille getragen haben.

Die Polizei Schweich bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, um Hinweise unter Telefon 06502/91570.