1. Blaulicht

Polizei sucht Zeugen gefährlicher Manöver zwischen Binsfeld und Speicher

Blaulicht : Gefährliche Manöver – Unbekannter bremst bei Binsfeld mehrere Fahrzeuge aus

Die Polizei sucht Zeugen einer Verkehrsgefährdung, die sich am Sonntag, 11. April, gegen 21.15 Uhr auf der L 29 zwischen Binsfeld und Speicher abspielte. Nach den Angaben eines Verkehrsteilnehmers, so die Polizei,  wurde er mehrfach von dem Fahrer eines silberfarbenen 5er BMW e60 mit rumänischem Kennzeichen gefährdet.

Dieser sei mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt und danach bis zum Stillstand ausgebremst worden. Durch die riskanten Überholmanöver seien  ebenfalls Fahrer eines Opel Astra und eines luxemburgischen Kleintransporters gefährdet worden.

Die Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bitburg unter Telefon 06561/9685-0 zu melden.