Polizei Trier erwischt drei Fahrer unter Drogen

Blaulicht : Polizei Trier erwischt drei Autofahrer unter Drogen

Bei Kontrollen im Trierer Stadtgebiet sind der Polizei drei Autofahrer ins Netz gegangen, die unter Drogeneinfluss standen. Gegen Fußgänger wurden neun Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Mit zahlreichen Einsatzkräften kontrollierten die Polizeiinspektion Trier, die Kriminalinspektion Trier und die Diensthundestaffel am Donnerstagnachmittag und -abend Menschen und Fahrzeuge im Stadtgebiet Trier. Dabei fielen drei Autofahrer auf, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer saßen. Ihnen wurden Blutproben entnommen.

Ein Verdächtiger soll falsche Kennzeichen angebracht haben. Gegen ihn wird deshalb wegen Urkundenfälschung ermittelt.

Bei Kontrollen des Schwerlastverkehrs wurden neben mehreren Bußgeldverfahren auch zwei Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Bei Kontrollen unter anderem auf verschiedenen Plätzen im Stadtgebiet wurden neun Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Dabei stellte die Polizei mehrere Konsumeinheiten verschiedener Betäubungsmittel sicher.

(red)
Mehr von Volksfreund