| 17:39 Uhr

Kriminalität
Polizei warnt vor Trickbetrügern

FOTO: TV / Frank Göbel
Idar-Oberstein/Morbach. (red/iro) Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein   warnt erneut vor falschen Ordnungshütern. Ein bislang unbekannter Mann meldete sich telefonisch bei mehreren Senioren und gab sich gegenüber diesen als „Kommissar der Polizei Idar-Oberstein“ aus, um Bargeld und Wertgegenstände zu bekommen.Am Telefon täuschte der Anrufer vor, dass die Polizei  Namen und Anschrift der Angerufenen bei Einbrechern oder Trickbetrügern auf einer Liste festgestellt habe und man nun verhindern wolle, dass deren  Bargeld und Wertsachen entwendet werden.

Man müsse zunächst die in der Wohnung befindlichen Wertsachen registrieren, die dann von Kollegen vor Ort in Verwahrung genommen würden, bis die Gefahr gebannt sei. In einem Fall ist es den Tätern gelungen, Bargeld und Schmuck mit einem fünfstelligen Gesamtwert zu bekommen. Eine unbekannte Frau  nahm die Beute am Samstag in der Schachenstraße, Idar-Oberstein, entgegen. Diese Frau wird so beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, schulterlange, zu einem Zopf gebundene Haare.

Hinweise an die Kripo unter Telefon 06781/568670.