1. Blaulicht

Polizei warnt vor Einbrechern

Polizei warnt vor Einbrechern

Samstagnacht, 14. Februar, wurden die Eigentümer eines Wohnhauses in Kell am See gegen 4 Uhr durch verdächtige Geräusche aus dem Schlaf gerissen. Bei einer anschließenden Überprüfung konnten sie feststellen, dass bisher unbekannte Täter versucht hatten, das Drahtsicherheitsglas der Eingangstür einzuschlagen.

Vermutlich wurden der oder die Täter durch das Einschalten der Beleuchtung an der weiteren Tatausführung gehindert.

In der Zeit von Samstag, 14. Februar, 10.30 Uhr auf Sonntag, 15. Februar, 12.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsamen Zutritt zur regionalen Schule in Kell am See. Im Innern des Gebäudes wurden ebenfalls gewaltsam verschieden Türen aufgebrochen. Scheinbar hatten der oder die Täter es aber nur auf Bargeld abgesehen, da ein offen stehender Laptop unangetastet blieb. Der Gesamtschaden steht zur Zeit noch nicht fest.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Hermeskeil unter der Rufnummer 06503-91510.