Polizeieinsatz nach Fußballspiel in Mörschied

Blaulicht : Polizeieinsatz: Nach Bezirksligaspiel fliegen in Mörschied die Fäuste

Nach einem Fußballspiel in der Bezirksliga Nahe zwischen dem TuS Mörschied sowie Karadeniz Gümüshanespor Bad Kreuznach sind am Sonntag in Mörschied (Landkreis Birkenfeld) die Fäuste geflogen. Die Polizei musste anrücken.

Hintergrund für die Auseinandersetzung zwischen Spielern und Zuschauern beider Mannschaften war nach Angaben der Polizei wohl eine Entscheidung des Schiedsrichters, die nach Spielende erst hitzig diskutiert wurde und dann zu einer handfesten Auseinandersetzung führte, in deren Verlauf mindestens drei der Kontrahenten leicht verletzt wurden. Eine Person musste für weitere Untersuchungen ins Klinikum Idar-Oberstein gebracht werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ein, der genaue Tathergang muss nun noch ermittelt werden.

Mehr von Volksfreund