Polizeieinsatz sorgt für Stau in Trier-Nord

Zurmaiener Straße : Polizeieinsatz sorgt für Stau in Trier-Nord

Ein polizeilicher Einsatz hat am Dienstagnachmittag in der Zurmaiener Straße für Verkehrsbehinderungen gesorgt, die sich laut Polizei bis auf die A 602 und den Verteiler Nord auswirkten.

Hintergrund war laut Polizei ein seit längerem bestehendes Ermittlungsverfahren im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität gewesen. Unter Einsatz von Spezialeinsatzkräften habe die Polizei gegen 15.45 Uhr ein Fahrzeug in Höhe eines dortigen Einkaufszentrums gezielt gestoppt und die beiden Insassen festgenommen.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen können Polizei und Staatsanwaltschaft laut eigenen Angaben zurzeit keine weiteren Details zu den Ermittlungen bekanntgeben.

Mittlerweile hat sich der Stau wieder aufgelöst.

Mehr von Volksfreund