1. Blaulicht

Prüm: Mit dunkelblauem PKW Laterne zu Schrott gefahren und weggefahren

Unfallflucht : Laterne zu Schrott gefahren und abgehauen

Für diesen Autofahrer sind einige tausend Euro Sachschaden offenbar nicht mal eine Bagatelle. Nachdem er am frühen Montagabend in Prüm gegen eine Straßenlaterne gefahren war und sich das ganze Malheur angeschaut hatte, fuhr er dennoch weiter. Nun sucht die Polizei nach dem Unbekannten.

Laut Polizei spielte sich der Vorfall so ab: Am Montag gegen 18.30 Uhr stößt ein dunkelblauer PKW in Höhe der Bahnhofstraße 32 (ehemalige Filiale Post/DHL) beim Ausparken rückwärts gegen die dort stehende Straßenlaterne und beschädigt sie. Die drei Insassen – ein Mann, eine Frau und ein Kind – steigen kurz aus, begutachten den Schaden an der Laterne und am eigenen Auto, steigen dann jedoch wieder ein und fahren in Richtung Niederprüm davon.

Der Schaden allein an der Laterne dürfte bei etwa 2500 Euro liegen; sie muss erneuert werden. Der dunkelblaue Wagen müsste hinten rechts einen Schaden aufweisen.

Eine Zeugin hat den Unfall beobachtet und gemeldet. Der Unfallverursacher habe allerdings nicht zu erkennen gegeben, den Schaden melden zu wollen und auch keine Personalien hinterlassen.

Nun bittet die Polizei Prüm um weitere Hinweise (Telefon 06551/9420).