1. Blaulicht

Prüm: Unbekannter legt Feuer in der Hahnstraße

Blaulicht : Brandstiftung in der Prümer Hahnstraße

Und wieder eine nächtliche Brandstiftung in Prüm: In der Nacht auf Donnerstag hat jemand in der Hahnstraße Abfalltonnen und gelbe Müllsäcke abgefackelt. Der Schaden: erheblich.

Feuer in der Hahnstraße: Diesmal traf es das Gebäude, in dem auch der TV sein Prümer Büro hat. Gegen zwei Uhr in der Nacht auf Donnerstag legte jemand dort Feuer an die blauen Altpapiertonnen und die gelben Müllsäcke vor der Haustür.

Nachbarn hatten den Brand bemerkt und versucht, ihn mit Feuerlöschern zu ersticken – „die haben beherzt eingegriffen“, sagt Eigentümer Martin Hermes.

Kurz darauf traf die Feuerwehr Prüm ein: Weil die Flammen inzwischen bereits am Gebäude hinaufzüngelten, schlugen die Wehrleute die Isolierung ab, damit sich das Feuer nicht noch weiter verbreiten konnte.

Dennoch ist der Schaden beträchtlich: Martin Hermes geht von mehreren Tausend Euro aus.

Prüm: Unbekannter legt Feuer in der Hahnstraße
Foto: Fritz-Peter Linden

Es ist nicht die erste Brandstiftung in Prüm in der jüngeren Vergangenheit: Bereits vor einigen Wochen hatte es mehrere Male in der Stadt gebrannt, in einem Fall konnte der Täter noch in der gleichen Nacht gefasst werden.

Diesmal aber, sagt Richard Schleder von der Polizei, habe man noch keinen Hinweis auf den oder die Täter erhalten.

Falls jemand etwas weiß: Die Inspektion erreicht man unter Telefon 06551/9420.