| 08:17 Uhr

Polizei
Rabiater Tierbesitzer verletzt Polizist

FOTO: TV / Friedemann Vetter
Wadern-Nunkirchen. Ein Tierbesitzer im saarländischen Wadern-Nunkirchen hat einen Polizeibeamten der Operativen Einheit des Saarlandes durch einen Tritt an den Kopf verletzt. har

Grund für den Polizeieinsatz war die Unterstützung bei der Sicherstellung von mehr als 140 Tieren. Beim Betreten des Anwesens hatten laut Polizei zwei Bewohner erheblichen Widerstand geleistet.

Nachdem ein 31-jähriger durch Einsatzkräfte fixiert worden war konnte, habe ein 33-jähriger Mann zugetreten. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray habe die Situation unter Kontrolle gebracht werden können. Die beiden Männer wurden festgenommen.