1. Blaulicht

Radfahrer bei Unfall in Trier schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

Polizei ermittelt : Radfahrer wird bei Unfall in Trier schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

Laut Polizei sind am Freitagabend ein weißes Auto mit ausländischem Kennzeichen und ein Radfahrer in Trier zusammengestoßen. Dabei wurde der Radfahrer schwer verletzt. Das Problem: Der Autofahrer flüchtete.

Ein Unfall hat sich am 9. Juli gegen 21.30 Uhr in Trier in der Hornstraße auf dem Parkplatz vor dem ROFU Kinderland ereignet. Laut Polizei waren ein weißes Auto mit ausländischem Kennzeichen und Fahrradfahrer beteiligt.

Infolge der Kollision mit dem Fahrzeug stürzte der Radfahrer und verletzte sich so schwer, dass er in ein Trierer Krankenhaus gebracht werden musste.

Der weiße Kleinwagen mit ausländischem Kennzeichen, welcher vermutlich an der Frontstoßstange beschädigt ist, entfernte sich anschließend durch die Hornstraße in Fahrtrichtung B 51 / Autobahn.

Die Polizei Trier bittet Zeugen des Unfallgeschehens, sich bei der Polizeiinspektion Trier unter 0651/9779-5210 zu melden.