1. Blaulicht

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein 73 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Sturz in der Nähe von Traben-Trarbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei in Zell mitteilt, war der Mann talwärts auf der Landesstraße L190 in Richtung Moselstadt unterwegs. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers stürzte er auf der Straße mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich trotz Fahrradhelm lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Mann, der allein unterwegs war, wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Brüderkrankenhaus nach Trier gebracht. Zeugenhinweisen an die Polizei Zell 06542-98670