1. Blaulicht

Radfahrer stürzt in Trier – Polizei sucht Autofahrerin

Unklare Sachlage bei Unfall : Radfahrer stürzt in Trier – Polizei sucht Autofahrerin

Wegen widersprüchlicher Zeugenaussagen sucht die Polizei Trier Zeugen eines Unfalls, bei dem ein Radfahrer in Trier leicht verletzt wurde.

Passiert ist der Fahrradunfall bereits am Samstag, 18. Januar, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Ob und wie ein Auto beteiligt gewesen ist, ist noch unklar, die Polizei sucht daher Zeugen.

Der Radler aus Konz war gegen 17.40 Uhr in der Hohenzollernstraße/Saarstraße unterwegs, als er stürzte und sich dabei leicht verletzte. Vorsorglich brachte ein Rettungswagen ihn ins Krankenhaus. Ob es zuvor einen Zusammenstoß mit einem Auto gegeben hatte oder der Radfahrer einem Wagen ausgewichen ist und deswegen stürzte, muss noch ermittelt werden.

Fest steht offenbar, dass nach dem Sturz des 30-jährigen Radfahrers eine Frau in ihrem weißen Auto der Marke Hyundai aus der Saarstraße nach rechts in die Hohenzollernstraße einbog und Richtung Leoplatz/Hopfengarten weiterfuhr.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder der bislang unbekannten Hyundai-Fahrerin machen können, Telefon: 0651/9779-3200.