1. Blaulicht

Radfahrerin bei Unfall in Bitburg schwer verletzt

Blaulicht : Kein Helm: Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Bitburg schwer verletzt

Eine ältere Radfahrerin hat sich am Samstag bei einem Unfall am Kopf verletzt - was die Polizei zum Anlass nimmt, hinsichtlich Sicherheit für einen Helm zu plädieren.

 (red) Die 79-jährige Radfahrerin fuhr am Samstag, 12. Februar, gegen 11.50 Uhr mit ihrem E-Bike die L 9 vom Bildchen kommend und wollte an der Einmündung zur B50 in Richtung Bitburg fahren.

Beim Einfahren auf die B50 übersah die Radfahrerin ein bevorrechtigtes, in Richtung Oberweis fahrendes Auto, und wurde von diesem erfasst. Das teilt die Polizei Bitburg mit.

Die Radfahrerin erlitt durch den Unfall unter anderem eine Kopfverletzung und wurde ins Krankenhaus Bitburg gebracht. Da die Frau keinen Sturzhelm trug, bittet die Polizei in diesem Zusammenhang darum, sich beim Radfahren immer mit einem solchen zu schützen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei zu melden, Telefon 06561/96850