Polizei sucht Zeugen: Raser gefährdet andere Autofahrer auf der A 1 bei Hasborn

Polizei sucht Zeugen : Raser gefährdet andere Autofahrer auf der A 1 bei Hasborn

 Die Autobahnpolizei Schweich sucht Zeugen einer Verkehrsgefährdung, die sich am Dienstag, 1. Januar, gegen 13.30 Uhr auf der A 1 in Höhe der Anschlussstelle Hasborn ereignet hat. Der Fahrer eines Citroen Berlingo wollte mit seinen drei Kindern im Fahrzeug auf die A 1 in Fahrtrichtung Trier auffahren.

Ein dunkler Ford Fiesta auf der Durchgangsfahrbahn wechselte deshalb  auf die Überholspur. Ein schwarzer BMW Kombi, der von hinten herannahte, soll dann mit sehr hoher Geschwindigkeit den Fiesta rechts überholt haben, wobei es zu einem Beinaheunfall mit dem Citroen gekommen sei. Der BMW-Fahrer setzte die Fahrt fort.

Die Polizei bittet die Insassen des Ford Fiesta sowie eines silbernen 1er-BMW  mit BIT-Kennzeichen,  sich als potenzielle Zeugen des Vorfalls unter Telefon 06502/9165-0 oder pastschweich@polizei.rlp.de zu melden.

(iro/red)
Mehr von Volksfreund