Polizei: Raubüberfall am Trierer Hauptbahnhof

Polizei : Raubüberfall am Trierer Hauptbahnhof

(red) Erst forderte der Mann von einem Passanten Bargeld und drohte ihm mit Schlägen, dann flüchtete er zu Fuß in ein nahegelegenes Haus. Dieses Szenario ereignete sich am Samstag, 6. November, zwischen 18 Uhr und 19 Uhr am Hauptbahnhof in Trier.

Die Polizei beschreibt den männlichen Täter wie folgt: Etwa 190 Zentimeter groß, schlank, kurzer Vollbart, kurzes lockiges Haar. Zudem trug er eine schwarze Hose, eine dunkle Jacke und weiße Schuhe. Die Kriminalinspektion Trier hat die Ermittlung aufgenommen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalinspektion Trier in Verbindung zu setzen, Telefon: 0651/9779-2290.

Mehr von Volksfreund