1. Blaulicht

Raubüberfall und Geiselnahme: Polizei veröffentlicht Fotos

Raubüberfall und Geiselnahme: Polizei veröffentlicht Fotos

Nach dem Überall auf eine Tankstelle in Idar-Oberstein (Kreis Birkenfeld) hat die Polizei Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht. Sie erhofft sich davon neue Erkenntnisse zum mutmaßlichen Täter, der eine Angestellte gezwungen hatte, ihn nach dem Überfall in einen benachbarten Ort zu fahren.


Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann am Freitagabend, 20. Juni, um 22.23 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Hauptstraße betreten. Er zwang eine 25-jährige Angestellte unter Vorhalt einer Pistole, das Bargeld aus der Kasse herauszugeben. Nachdem die Frau ihm einen niedrigen, vierstelligen Betrag und eine rote Geldkassette ausgehändigt hatte, zwang er sein Opfer, ihn mit ihrem Fahrzeug nach Fischbach zu fahren. In Fischbach verließ er gegen 22.45 Uhr das Auto im Bereich des Verkehrskreisels in der Hauptstraße an der Ecke Sparkasse. Von hier setzte er seine Flucht zu Fuß vermutlich in Richtung Volksbank fort.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Der Mann ist etwa 190 - 195 cm groß und hat eine mitteleuropäische schlanke Erscheinung. Er trug kurze, dunkelblonde Haare. Bekleidet war er mit einem grau gemusterten Kapuzenshirt bzw. -jacke mit einem neonfarbenen Symbol auf der rechten Brustseite. Er führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Die Kripo fragt:
Wer kann Angaben zu dem Täter machen?
Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit dem Raub zusammenhängen könnten?
Wer kann Angaben zu der roten Geldkassette machen?

Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei Trier, Telefonnummer 0651-9779-2116 oder mit der Polizei Idar-Oberstein, Telefonnummer 0 67 84 - 56 10 (außerhalb der Geschäftszeiten), in Verbindung zu setzen.