1. Blaulicht

Reisezug in Trier mit Graffitti besprüht

Polizei : Reisezug mit Graffitti besprüht

(red) Ein weiteres Mal besprühten bislang unbekannte Täter am vergangen Wochenende im Bahnbetriebswerk Trier einen Reisezug der Deutschen Bahn.

Der Zug wurde am Samstag, 15. August, um  kurz nach Mitternacht dort abgestellt. Am Montag, 17. August, um 6.15 Uhr wurde der Schaden bemerkt und der Bundespolizei Trier gemeldet. Die besprühte Fläche beträgt 55 Qudratmeter; die Schadenshöhe liegt bei etwa 4400 Euro.

Die Bundespolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer im genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Angaben zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Trier unter 0651/43678-0 zu melden.