1. Blaulicht

Rettungshubschraubereinsatz nach Unfall mit Reh bei Dreis-Brück

Verkehr : Unfall bei Dreis-Brück: Fahrer kollidiert mit Reh

Ein 77-Jähriger wurde nach einem Wildunfall schwer verletzt. Per Hubschrauber wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

(red) Ein 77-jähriger Motorradfahrer aus Mettmann ist am Sonntag auf der B 410 in der Gemarkung Dreis-Brück in Richtung Kelberg unterwegs, als in einem Waldstück ein Reh die Fahrbahn überquert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Zweiradfahrer und dem Reh. Der 77-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungshubschrauber wurde der  Mann in eine Klinik nach Bonn geflogen. Neben dem Rettungshubschrauber Christoph 10 waren das DRK Kelberg mit Notarzt als auch Beamte der Polizeiinspektion Daun im Einsatz.

Weitere Polizeimeldungen im
Internet unter der Adresse: www.volksfreund.de/blaulicht

(red)