1. Blaulicht

Rücksichtsloses Überholmanöver auf der B 268 bei Pellingen führt zu Unfall mit drei Verletzten

Blaulicht : Rücksichtsloses Überholmanöver auf der B 268 bei Pellingen führt zu Unfall mit drei Verletzten

Bei einem Überholmanöver ist es am Dienstagabend auf der B 268 zwischen der Abfahrt Konz-Krettnach und Pellingen zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen gekommen.

Gegen 17.45 Uhr versuchte ein bisher unbekannter Fahrer eines weißen PKW Kombi, ähnliche Bauart wie VW Passat oder Skoda Octavia, auf der B 268 mindestens drei Fahrzeuge zu überholen, obwohl er, nach Angaben der Polizei, die Verkehrslage nicht gänzlich überblicken konnte. Der Fahrer eines aus Richtung Pellingen kommenden Autos konnte einen Frontalzusammenstoß mit dem Überholenden nur durch ein Ausweichmanöver ins Gebüsch verhindern.

Beim ebenso rücksichtslosen Wiedereinscheren auf die rechte Spur zwang der Fahrer des Kombis die Fahrzeugkolonne zum Abbremsen. Dadurch kam es zu zwei Auffahrunfällen. Es wurden drei Personen verletzt. Ein 59-jähriger Fahrer musste vorsorglich in ein Trierer Krankenhaus verbracht werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Die B 268 wurde zeitweise voll gesperrt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Verkehr einspurig wieder freigegeben.

Nach Auskunft der Polizei trugen die Insassen der Unfallfahrzeuge leichte Verletzungen davon.

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr aus Konz Krettnach und Niedermennig, zwei Rettungswagen mit Notarzt und die Polizei Saarburg.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere zum überholenden und flüchtigen weißen Kombi bitte telefonisch an die Polizei Saarburg unter 06581/91550.