Feuerwehreinsatz: Rund 5.000 Liter Schwefelsäure bei Zuckerwerk im Kreis Bad Dürkheim ausgetreten

Feuerwehreinsatz : Rund 5.000 Liter Schwefelsäure bei Zuckerwerk im Kreis Bad Dürkheim ausgetreten

Mit Regen hätte das gefährlich werden können: In der Zuckerfabrik Offstein in Obrigheim-Neuoffstein im Kreis Bad Dürkheim ist laut Feuerwehr am Montag eine große Menge an Schwefelsäure ausgetreten. Das berichtet der SWR.

Zum Glück regnete es nicht. Es seien rund 5.000 Liter der hochprozentigen Säure ausgetreten, sagte ein Mitarbeiter der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Leiningerland. Ursache sei ein Riss in der Rohrleitung gewesen.

Der SWR berichtet weiter, dass die Feuerwehr die Schwefelsäure mit einer sogenannten Tanktasse aufgefangen habe. Sie wurde im Anschluss durch eine Spezialfirma abgesaugt und entsorgt.

Laut Wehrleiter war die Situation kurzfristig heikel, da Regen drohte und die 96-prozentige Säure durch Reaktion mit Wasser ätzende und brennende Gase gebildet hätte.