Rund 60 Strohballen brennen bei Dahlem

Brand : 60 Strohballen brennen auf Feld  bei Dahlem

Die Feuerwehr ist zu einem Brand zwischen dem Bahnhof Speicher und Sülm auf der K 35 gerufen worden.

(siko) Im Flurbereich Dahlem/Speicherer Bahnhof entlang der K 35 hat es in der Nacht auf Dienstag ein Feuer auf einem Feld in direkter Nähe zur K 35 gegeben. Aus bisher unbekanntem Grund waren dort gelagerte Strohballen in Brand geraten. Die Polizei vermutet jedoch  vorsätzliche Brandstiftung als Ursache.

Das hatte ein Autofahrer gesehen und gegen 23 Uhr der Polizei gemeldet. Die Feuerwehren aus Speicher, Dahlem und Sülm rückten mit 38 Mann  aus und versuchten zunächst, mit mehreren Rohren das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Der Tankwagen aus Speicher wurde dazu mehrmals mit Wasser aufgefüllt.

Als der Wehrleiter eintraf, entschied man sich doch, die etwa 60 Rundballen kontrolliert abbrennen zu lassen. Zur Sicherheit blieb ein wasserführendes Fahrzeug vor Ort. Die K 35 wurde für den Verkehr komplett gesperrt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz war neben den Wehren die Polizei Bitburg.