Saarburg: Motorradfahrer kollidiert mit Bus - und fährt einfach weiter

Polizei : Motorrad kollidiert mit Bus – Fahrer flüchtet

Ein Motorrad und ein Kleinbus sind am Donnerstag, 27. Juni, gegen 7.30 Uhr auf der L 132 zwischen Kahren und Saarburg zusammengestoßen.

Der Motorradfahrer hatte zuvor ein anderes Auto überholt und kollidierte laut Polizeibericht beim Wiedereinscheren mit dem entgegenkommenden Neun-Sitzer-Bus. Der Motorradfahrer fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Unfall und dessen Folgen zu kümmern.

Der geflüchtete Motorradfahrer trug laut Beschreibung des Busfahrers einen weißen Helm. Auch das Motorrad selbst sei weiß gewesen. Der Sachschaden am Bus belaufe sich auf rund 10 000 Euro. Verletzt wurde laut Polizeibericht mutmaßlich niemand.

Die Polizei Saarburg sucht Zeugen, Telefon: 06581/9155-0 E-Mail: pisaarburg@polizei.rlp.de

Mehr von Volksfreund