1. Blaulicht

Saarburg: Unfall in der Stadt, verletzte Personen

Blaulicht : Innerhalb kurzer Zeit: Zwei Unfälle in Saarburg, teilweise mit Verletzten

Die Saarburger Polizei musste am Dienstag zu gleich zwei Unfällen ausrücken. Beide Male wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt.

In Saarburg haben sich am Dienstag zwei größere Unfälle ereignet. Die Polizei teilt mit, dass sie deswegen um die Mittagszeit zweimal ausrücken musste.

Zunächst zum ersten Unfall: Gegen 11 Uhr fuhr ein Mann mit seinem Fahrzeug auf der Brückenstraße in Beurig in Richtung Innenstadt. Er striff dabei ein an der seite geparktes Fahrzeug. Er prallte anschließend auf die linke Heckpartie des davor geparkten Fahrzeuges. Dieser wiederum wurde auf das Heck des davor geparkten Fahrzeuges geschleudert, teilt die Polizei mit. Die Bilanz des Unfalls: Vier teilweise schwer beschädigte Fahrzeuge.

Es wurden keine Personen verletzt. Ursache für den Unfall war Unachtsamkeit, beziehungsweise die Ablenkung des Fahrers durch seine kleine Tochter auf der Rückbank, die über Übelkeit klagte.

Unfall im Industriegebiet Saarburg

Um 12:30 Uhr kam es anschließend im Industriegebiet Beurig/Industriestraße zu einem weiteren Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Der Fahrer eines PKW fuhr auf der Nikolaus-Otto-Straße und übersah beim Einbiegen nach rechts in die Industriestraße einen auf dieser von links kommenden weiteren PKW. Anschließend prallte er in dessen Beifahrerseite. Beide PKW wurden massiv beschädigt, die Beifahrerin im Verursacherfahrzeug und der Fahrer des anderen PKW – die Vorfahrt hatte – wurden leicht verletzt.

(ct)