Sabotage-Akt noch nicht aufgeklärt

Polizei ermittelt weiter gegen unbekannte Jagdgegner : Sabotage-Akt noch nicht aufgeklärt

Die Polizei Bitburg ermittelt weiter gegen Unbekannte, die Jäger in Oberweis (Bitburger Land) sabotiert haben. Die Täter sprühten im Frühjahr sechs Hochsitze mit Parfum ein und versenkten Schrauben in Jagdwegen (der TV berichtete).

 „Das war ein sehr ungewöhnlicher Fall“, fasst Dienststellenleiter Christian Hamm zusammen. Sabotage-Akte gegen Jäger kämen zwar schon mal vor. Aber nicht in dieser speziellen Form. Erneut zugeschlagen hätten die Unbekannten seitdem zwar nicht. Neue Hinweise gebe es aber auch keine. Zur Aufklärung erhoffen sich die Beamten daher weiterhin die Mithilfe der Bevölkerung.

Zeugen können die Inspektion unter Telefon: 06561/96850 erreichen.

Mehr von Volksfreund