1. Blaulicht

Schockanruf in Trier – 80-Jährige übergibt Kriminellen fünfstelligen Geldbetrag​

Übergabe in Johannisstraße : Nach Schockanruf – 80-Jährige übergibt Kriminellen fünfstelligen Geldbetrag in Trier

Am Mittwoch ist eine Seniorin auf einen sogenannten Schockanruf hereingefallen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Unbekannten gaben sich am Telefon als Polizeibeamte aus. Um die Verhaftung eines nahen Angehörigen zu verhindern, der einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht haben soll, verlangten sie einen fünfstelligen Bargeldbetrag.

Die 80-jährige Geschädigte übergab das Geld am Mittwoch, 18. Januar, zwischen 13.30 und 14.30 Uhr in der Johannisstraße an eine bislang unbekannte Frau.

Die Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • weiblich
  • circa 1,70m groß
  • circa 50 Jahre alt
  • dunkle Haare, Pferdeschwanz
  • kräftige Statur
  • bekleidet mit weißer Jacke und weißer Hose

Die Kriminalpolizei Trier bittet Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen oder zum Sachverhalt machen können, sich unter der Telefonnummer 0651/97792290 bei der Kripo zu melden.