1. Blaulicht

Schwerer Unfall: Absturz Drachenflieger bei Neumagen-Dhron

Schwerer Unfall : Drachenflieger stürzt bei Neumagen-Dhron ab - Schwierige Rettung

Mehr als 26 Helfer haben am Samstag angepackt, um einen abgestürzten Drachenflieger zu retten. Der Pilot wurde bei dem Unfall verletzt. Mehr Infos hier:

Der Hängegleiter ist am Samstag, 1. Mai gegen 17:30 Uhr an der Startrampe in Neumagen-Dhron am Fuchsberg abgestürzt.

Warum? Laut Polizei wurde der 63-jährige Pilot kurz nach dem Start durch eine Windböe erfasst. Der Hängegleiter kam vom Kurs ab und blieb unterhalb der Rampe in einem Waldstück hängen. Der Pilot wurde durch den Absturz verletzt.

Aufgrund des schwer zugänglichen Geländes gestaltete sich die Rettung des verletzten Piloten schwierig.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Neumagen-Dhron und Wintrich mit 26 Kräften, Einsatzleitwagen Maring-Noviand, Deutsches Rotes Kreuz, Hubschrauber mit Notarzt Air Rescue Luxemburg, First Responder VG Schweich, Kreisfeuerwehrinspektor, Wehrführer VG Bernkastel-Kues, Polizeiinspektion Bernkastel-Kues.