1. Blaulicht

Schwerer Unfall an der Saar: 18-jährige Autofahrerin verletzt

Schwerer Unfall an der Saar: 18-jährige Autofahrerin verletzt

Eine junge Autofahrerin ist bei einem schweren Unfall auf der K 128 zwischen Taben-Rodt und Serrig (Kreis Trier-Saarburg) am Mittwochmorgen verletzt worden.

Die 18-Jährige aus dem Kreis Trier-Saarburg war auf der Straße in Richtung Staustufe Serrig unterwegs, als sie in einer langgezogenen Linkskurve mit ihrem Auto auf den Grünstreifen geriet. Ihr Fahrzeug rutschte laut Polizei über eine an der Unfallstelle beginnende Leitplanke, stieß gegen zwei Bäume und kam schließlich zehn Meter unterhalb der Straße im abschüssigen Wald zum Stehen.

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau wohl einem entgegenkommenden VW Beetle ausweichen müssen, der auf ihre Fahrspur geraten war. Vor diesem VW Beetle soll sich ein weiterer, vermutlich grauer PKW befunden haben.

Die Autofahrerin konnte sich aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreien und den Hang hinaufklettern. Ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer alarmierte den Rettungsdienst. Die laut Polizei offenbar nur leicht verletzte 18-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Vor Ort waren der Notarzt und der Rettungswagen aus Saarburg sowie die PI Saarburg. Der Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zu dem schwarzen VW Beetle, welcher in Richtung Ortslage Taben-Rodt gefahren sein dürfte,
sich telefonisch unter der 06581-91550 oder per Fax 06581-915550 zu melden.