Schwerer Verkehrsunfall zwischen Igel und Luxemburg – Mehrere Schwerverletzte

18-Jähriger kommt auf Gegenfahrbahn : Schwerer Verkehrsunfall zwischen Igel und Luxemburg (Update + Video)

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Mittwochmittag mehrere Personen schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger geriet mit seinem PKW bei Wasserbilligerbrück auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Lieferwagen zusammen.

Folgenschwerer Verkehrsunfall bei Langsur: Gegen 16.30 Uhr am Mittwochmittag befuhr ein 18-Jähriger die B 49 in Richtung Wasserbillig und Luxemburg. Wie die Polizei am Abend mitteilte, kam er aus bisher unbekannter Ursache von Igel kommend mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn.

Er streifte den Anhänger eines Fahrzeuges und prallte anschließend frontal in einen entgegenkommenden Lieferwagen. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und nach Bergung mit schweren Verletzungen in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Im Lieferwagen wurden zwei Personen leichter verletzt. Auch sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die B 49 wurde für die Dauer von etwa drei Stunden vollgesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Igel und Luxemburg

Im Einsatz befanden sich neben mehreren Einsatzfahrzeugen der Polizeiinspektion Trier, ein Polizeihubschrauber, der Rettungsdienst und die freiwilligen Feuerwehren aus Langsur, Mesenich und Newel.

Mehr von Volksfreund