1. Blaulicht

Schwerverletzte Motorradfahrer in der Vulkaneifel

Sturz auf L70 : Zwei Motorradfahrer verletzt

Auf der L70 zwischen Nohn und Bongard ist am Samstag ein Motorradfahrer gestürzt und hat sich verletzt. In Nähe des Nürburgrings ist ein Motorradfahrer nach einen Auffahrunfall schwerverletzt worden. Ein Hubschrauber war im Einsatz.

Ein 72-jähriger Motorradfahrer aus Aachen stürzte am Samstag gegen 12.30 Uhr auf der L 70 zwischen Nohn und Bongard. Laut Polizei kam er aufgrund eines Fahrfehlers in einer Kurve zu Fall. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, das Motorrad abgeschleppt.

Kurz zuvor, gegen 11 Uhr, fuhr auf der B 258 vom Nürburgring in Richtung Döttingen ein 28-jähriger Motorradfahrer auf das Auto eines 64-Jährigen auf. Dabei verletzte er sich schwer. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrkrankenhaus nach Koblenz gebracht. Laut Polizei haben Zeugen angegeben, dass der Autofahrer seinen Wagen ohne erkennbaren Grund fast bis zum Stillstand abgebremst hatte. Trotz Vollbremsung gelang es dem Motorradfahrer nicht mehr, den Unfall zu verhindern, da er wohl zu nah aufgefahren war.