| 13:24 Uhr

Polizei
Sechs Ölfässer im Hochwald illegal entsorgt

FOTO: Frank Göbel / TV
Züsch. Unbekannte haben laut Polizei an der Landesstraße 166 in der Gemarkung Züsch (Kreis Trier-Saarburg) sechs große Ölfässer entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Ermittlungen war die illegale Entsorgung im Zeitraum vom Freitag, 27. April, bis Mittwoch, 2. Mai, auf dem Rastplatz Fichtengarten an der L 166. Die Ölfässer hatten ein Fassungsvermögen von jeweils 1000 Litern. Sie waren teilweise noch mit Ölschlamm gefüllt. In einem aufgeschnittenen Fass lag Bauschutt.

Eine Gefahr für die Umwelt durch auslaufendes Öl bestand laut Polizei nicht.

Hinweise an die Polizeiinspektion Hermeskeil, Telefon 06503/9151-0.

(red)