1. Blaulicht

Segway-Unfall: Schwerer Sturz einer Frau - B53 bei Zeltingen-Rachtig gesperrt

Unfall : Frau stürzt schwer mit Segway - B53 bei Zeltingen-Rachtig zeitweise gesperrt

B53 während Unfallaufnahme komplett gesperrt: Der Grund war ein Segway-Unfall bei Zeltingen-Rachtig, bei dem sich eine Frau verletzte. Mehr Infos:

Die Fahrerin eines Segway ist aus bislang ungeklärter Ursache mit einem neben dem Radweg befindlichen Leitpfosten kollidiert. Sie stürzte und zog sich hierbei Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 3. Juni, gegen 15.48 Uhr, als die Frau mit in einer Gruppe von insgesamt sechs Personen auf dem parallel zur B53 verlaufenden Radweg zwischen dem Kloster Machern und der Ortslage Ürzig unterwegs war.

Über Art und Ausmaß der Verletzungen kann die Polizei derzeit keine konkreten Angaben machen.

Die Segway-Fahrerin wurde durch die vor Ort anwesenden Kräfte des DRK versorgt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme war die B53 komplett gesperrt.

Im Einsatz befanden sich die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, das DRK und ein Rettungshubschrauber.

Die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues bedankt sich an dieser Stelle ausdrücklich auch bei den ebenfalls vor Ort anwesenden Ersthelfern, welche die Unfallstelle bis zum Eintreffen der zuständigen Kräfte absicherten.