| 08:17 Uhr

Polizei bittet um Hinweise
43-Jähriger aus Trier seit November vermisst

FOTO: TV / Frank Göbel
Trier. Seit dem 4. November 2018 wird der 43-jährige Afrim Fejzi aus Trier vermisst. Es gibt bislang keine Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort. Von Harald Jansen
Harald Jansen

Es gibt bislang nach Auskunft der Polizei Trier keine Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort. Am 4. November sei Afrim Fejzi zuletzt in Trier gesehen worden. Danach verliere sich seine Spur. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Der vermisste Mann ist rund 180 Zentimeter groß und sehr schlank. Er hat grau-schwarze Haare. Sein Spitzname lautet Rico oder Riko.

Die Polizei fragt nun: Wer hat die Person zuletzt gesehen? Wer kann sachdienliche Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort abgeben? Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2215 oder 0651/9779-2290.