1. Blaulicht

Stadtkyll: Passanten entdecken Leiche am Straßenrand

Blaulicht : Passanten finden Leichnam in Stadtkyll

Ein 85 Jahre alter Mann ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Stadtkyll tot aufgefunden worden, wie erst jetzt bekannt wurde. Die Polizei schließt Fremdeinwirkung aus.

Von Fritz-Peter Linden

Es war eine Gruppe junger Erwachsener, die gegen ein Uhr in der Nacht auf Samstag den Leichnam entdeckte und kurz darauf die Rettungsdienste informierte, sagt Georg Bührmann, Chef der Polizeiinspektion Prüm.

Die Gruppe kam vermutlich von der Stadtkyller Kirmes, die am Freitag begonnen hatte: Der Mann lag in einem Gebüsch nahe der ehemaligen Filiale der Kreissparkasse in der Auelstraße. Dahinter verläuft die Kurallee, die auch zum Kirmesgelände führt. DRK und Notarzt, wenige Minuten später am Fundort, konnten dem Mann nicht mehr helfen.

Nach Angaben der Polizei hatte der 85-Jährige unter schweren Vorerkrankungen gelitten, er sei sehr wahrscheinlich eines natürlichen Todes gestorben. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung gebe es nicht.

Der 85-Jährige war in einer Nachbargemeinde gemeldet und mit seinem Auto nach Stadtkyll gefahren. Warum er sich dorthin auf den Weg gemacht hatte, ist bislang nicht bekannt.