Blaulicht Stadtkyll verstopft: Busse kollidieren in der Hauptstraße

Stadtkyll · Kein Durchkommen: Nach einer Kollision von zwei Autobussen geht in der Ortsdurchfahrt von Stadtkyll (Kreis Vulkaneifel) zeitweise überhaupt nichts voran.

Das war zu eng: In Stadtkyll sind am Dienstagnachmittag zwei Busse aneinandergeraten, auf der Hauptstraße. Im Anschluss staute sich der Verkehr.

Das war zu eng: In Stadtkyll sind am Dienstagnachmittag zwei Busse aneinandergeraten, auf der Hauptstraße. Im Anschluss staute sich der Verkehr.

Foto: Brigitte Meyer-Linden

(fpl) Zwei Busse sind am Dienstagnachmittag in Stadtkyll kollidiert – ein Linienfahrzeug und eines, das im Schienenersatzverkehr unterwegs ist. Tatsächlich war ein weiteres Fahrzeug involviert: Wie die Polizei Prüm auf TV-Anfrage mitteilt, sei der erste Bus an dieser Engstelle mit einem Lastwagen aneinandergeraten – die Fahrzeuge stießen mit den Außenspiegeln zusammen. Der LKW fuhr noch ein Stück weiter, der Bus blieb in der Kurve stehen. Beim Versuch des dahinter folgenden Busfahrers, den ersten Bus zu passieren, haben sich dann die Fahrzeuge ineinander verhakt.

Stadtkyll: Zwei Busse blockieren nach Unfall den Verkehr
Foto: Brigitte Meyer-Linden

Verletzt wurde niemand. Der Verkehr allerdings staute sich in beiden Richtungen, weil in der Hauptstraße kein Vorbeikommen war. Seit 15.15 Uhr ist die Straße wieder frei. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort