1. Blaulicht

Taschendiebe in Supermärkten in Wittlich, Daun und Gerolstein unterwegs

Diebstahl : Achtung! Taschendiebe in Supermärkten unterwegs

Seit Ende Februar 2020 registriert die Polizei im Bereich Wittlich, Daun und Gerolstein vermehrt Taschendiebstähle in und vor Supermärkten und Geschäften.

Bisher nahmen die Polizeidienststellen dort knapp zehn Strafanzeigen entgegen. Die Täter griffen hierbei unbemerkt in die Jacken- oder Einkaufstaschen der meist abgelenkten Opfer und entwendeten Geldbörsen und Wertgegenstände. Hierbei war es egal, ob diese Taschen verschlossen oder unverschlossen waren. Die Geschädigten bemerkten das Fehlen ihrer Wertsachen zumeist erst an der Kasse beim Bezahlen. In vielen Fällen handelte es sich bei den Opfern um ältere Menschen. Zurzeit gehen die Ermittler nicht davon aus, dass es Tatzusammenhänge gibt, prüfen dies jedoch in allen Fällen.

Um nicht Opfer eines Taschendiebstahls zu werden, empfiehlt die Polizei: Tragen Sie Ihre Wertsachen möglichst in der Jackeninnentasche oder Taschen vorne am Körper, in Ihrem Blickfeld. Seien Sie beim Einkauf aufmerksam auf Ihre näheres Umfeld. Werden Sie hellhörig, wenn Ihnen unbekannte Personen „auf die Pelle rücken“ aus nicht nachvollziehbaren Gründen oder sogar anrempeln. In den Einkaufswagen sollten nur Ihre Einkäufe.

Weitere hilfreiche Tipps  unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/taschendiebstahl/